Yokogawa von Frost & Sullivan ausgezeichnet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Quelle: Yokogawa

Die Yokogawa Electric Corporation wurde für ihr Integrated Performance Management von der Internationalen Unternehmensberatung Frost & Sullivan mit dem „Global Customer Value Leadership Award“ ausgezeichnet.

Frost & Sullivan verleiht Best-Practice-Awards an Unternehmen, die sich durch ihre herausragende Führungsposition bei wegweisenden technischen Innovationen und der strategischen Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen für regionale und globale Märkte hervorgetan haben. Bei der Auswahl der Preisträger führen die Analysten von Frost & Sullivan Interviews durch, analysieren Daten und betreiben Forschung in verschiedenen Bereichen. Für den Global Customer Value Leadership Award bewertet Frost & Sullivan Unternehmen basierend auf Faktoren, die sich auf die folgenden zwei Hauptaspekte auswirken: Kundennutzen und Geschäftserfolg.

Die am 29. Juli verliehene Auszeichnung würdigt Yokogawas Betriebslösung OpreX. Die Lösung hilft Kunden in der Prozessindustrie, durch Echtzeit-Produktions-Performance, die von der Managementebene bis zur Produktionsebene reichen, profitablere Betriebsabläufe zu erzielen. Die OpreX Profit-driven Operation Solution ermittelt die Produktionsleistungsindikatoren, die in der Regel wöchentlich oder monatlich von der Werksleitung überprüft werden und bricht sie nach industriellen Best Practices auf die technische und betriebliche Ebene herunter. Diese Indikatoren werden dann in Echtzeit berechnet und dargestellt, indem die Big Data aus dem Prozessleitsystem (PLS) genutzt werden. Durch die Bereitstellung von Performance-Meldungen, Leitinformationen und einer Leistungsbilanz unterstützt die Lösung Bediener und Ingenieure dabei, sich besser abzustimmen und die Produktionsleistung zeitnah zu verbessern. Basierend auf historischen Produktionsleistungsindikatoren bietet Yokogawa zusätzlich Beratungsleistungen an. Mit Yokogawas Expertise in den Bereichen Betriebstechnik (OT) und Industrial Internet of Things (IIoT) und den Best Practices der Prozessindustrie seiner Tochtergesellschaft KBC lässt sich die Produktionsleistung in Anlagen über den gesamten Lebenszyklus ihrer Prozessanlagen hinweg optimieren.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Whitepapers

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Jenseits der Simulation

Multiphysikmodellierung in der Biopharmaindustrie

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.