Führende Experten im Bereich Cyber Security treffen sich am 12. und 13. Februar 2020 wieder in Freiburg. Die Swiss Cyber Security Days fördern den Wissensaustausch mit hochkarätigen Referenten und arbeiten für die Ausgabe 2020 mit dem World Economic Forum Center for Cybersecurity (c4c) zusammen.

Quelle: Swiss Cyber Security Days (SCSD)

Im Zeitalter der vierten industriellen Revolution haben Cyber-Attacken das Potenzial, eine ganze Gesellschaft aus dem Gleichgewicht zu bringen. Es ergibt daher Sinn, das World Economic Forum in die Diskussion miteinzubeziehen. Diese Zusammenarbeit manifestiert sich in einem Special am Donnerstag, den 13. Februar 2020, am Nachmittag. Die SCSD organisieren zusammen mit dem World Economic Forum Center for Cybersecurity (c4c) ein Panel mit Teilnehmenden aus aller Welt. Damit kommen Experten und Opinion Leader aus zwei Communities zusammen, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: informieren und zusammenarbeiten, um die Cybersecurity zu verbessern und einen Beitrag zu einer sichereren und stabileren Welt zu leisten.

5G, Transport, E-Banking und Vertrauen in eine hypervernetzte Gesellschaft

Vom Computer bis zur Zahnbürste: Heute gibt es kaum mehr Gegenstände, die nicht vernetzt sind. Wenn man aber seine Daten und auch sein Geld Geräten anvertraut, deren Funktionsweise man nicht erkennt oder versteht, werden Sicherheitsmassnahmen umso wichtiger. Die zweiten Swiss Cyber Security Days widmen sich daher dem Thema, wie viel Vertrauen man in eine hypervernetzte, digitalisierte Gesellschaft haben sollte.

Spezialprogramm für KMU

Cyber-Risiken betreffen alle Unternehmen. Nebst hochtechnischen Veranstaltungen für IT- und IT-Sicherheitsspezialisten bieten die SCSD 2020 Events speziell für die Ausbildung (Hoch- und Fachschulen) und innovative Start-up-Projekte sowie Best Practice Referate für KMU auf zwei Bühnen. Eines der Hauptziele der SCSD ist es, Erfahrungen auszutauschen und das eigene Know-how weiterzugeben. So wird am Beispiel eines Cyber-Angriffs auf die Luxus-Uhrenmarke IWC aufgezeigt, wie schnell der Ruf eines Unternehmens auf dem Spiel stehen kann.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Rolle des IT-Verantwortlichen hat eine Evolution hinter sich. War er früher ausschließlich dafür zuständig, dass die Informationstechnik funktioniert und die Systemlandschaft sicher ist, übernimmt er heute als Chief Information Officer (CIO) die strategische und operative Führung der Informationstechnik.
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: GIS mit multiphysikalischer Simulation optimieren

Simulieren, was nicht messbar ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.