Kunststoff-Industrie

Mit Bilfinger Connected Asset Performance (BCAP) bietet Bilfinger Digital Next Betreibern von Industrieanlagen eine modular aufgebaute Digitalisierungslösung. Kern ist eine cloudbasierte Plattform, auf der alle Daten aus den Bereichen Engineering, Betrieb und Instandhaltung einer Anlage zusammengeführt werden. Ab sofort stellt man im BCAP Solution Store auch die Software TrendMiner zur Verfügung.
Die Wechselwirkungen von Technologie-Trends und Makro-Faktoren bilden die Basis für eine erfolgreiche Unternehmenstransformation. Darüber hinaus bilden eine enge Zusammenarbeit zwischen CIO und CFO die Voraussetzung für Innovation und Agilität. Und Ethik und Vertrauen werden zum prägenden Faktor im Umgang mit technologischen Innovationen.
Die Geschäfte der chemisch-pharmazeutischen Industrie in Deutschland haben sich im vierten Quartal 2019 vorübergehend leicht verbessert. Das geht aus dem aktuellen Quartalsbericht hervor, den der Verband der Chemischen Industrie (VCI) veröffentlicht hat. Damit setzte sich der Abschwung der Vorquartale in Deutschlands drittgrößter Industriebranche zunächst nicht fort.
Der Bottroper Spezialist für Exzenterschneckenpumpen SEEPEX präsentierte sich auf der Fachmesse Pumps & Valves, als Schrittmacher für innovative Wartungskonzepte und zukunftsträchtige digitale Lösungen. Den Entscheidern aus der Prozessindustrie werden unter dem Motto „Increased Efficiency“ smarte Instandhaltungsmodelle sowie digitale Lösungen zur Steuerung und Zustandsüberwachung von Pumpen vorgestellt, mit denen die Betriebskosten nachhaltig gesenkt werden können.
Die Bodo Möller Chemie Gruppe, Anbieter von Spezialchemikalien und Komplettlösungen für die Industrie, kooperiert ab sofort mit dem Engineering- und Maschinenbauunternehmen CeraCon. CeraCon entwickelt und produziert Verarbeitungsanlagen und Materialien für extrem effiziente 1-komponentige-Schaumdichtungen, die unter anderem bei Hochspannungsbatterien in elektrischen Fahrzeugen eingesetzt werden.
Vor dem Hintergrund des in Deutschland zunehmenden Fachkräftemangels und schärferer Gesetzesvorgaben wird es zudem schwerer, anspruchsvolle Prozesse abzusichern und Fehler zu vermeiden. Am 1. und 2. April 2020 werden auf den Messen Solids & Recycling-Technik in Dortmund Lösungen für diese und andere Anforderungen,die die Branchen bewegen, gezeigt.
BASF gibt Schwarzheide/Deutschland als neuen Produktionsstandort für Batteriematerialien bekannt. Dieser ist Teil eines mehrstufigen Investitionsplans zum Aufbau der europäischen Wertschöpfungskette für Elektrofahrzeuge. Die neue Anlage wird Kathodenmaterialien mit einer Anfangskapazität produzieren, die eine Ausstattung von rund 400.000 vollelektrischen Fahrzeugen pro Jahr mit BASF-Batteriematerialien ermöglicht.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Planungssimulation – Der Weg zum Optimum

Orchestrierendes End-to- End-Planungssystem

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.