Digitaler Zwilling

Ein Digitaler Zwilling steht repräsentativ für ein reales Objekt in der digitalen Welt. Es kann sich dabei um materielle oder immaterielle Objekte handeln, wie etwa Prozesse, Produkte oder gar Dienstleistungen. Digitale Zwillinge bestehen aus Algorithmen und Daten, sie sind über Sensoren mit der realen Welt gekoppelt. Dies kommt besonders in der Industrie 4.0 zum Einsatz.

Digitaler Zwilling – verschiedene Formen
Ein digitaler Zwilling hat verschiedene Formen: Verhaltensmodelle der Systementwicklung, ein 3D-Modell oder ein Funktionsmodell, das mechanische, elektronische und andere Eigenschaftenmit sich bringt.

18.12.2019

Cloudanbindung fördert Produktivität

Um die Vorteile der Digitalisierung optimal zu nutzen und vor allem kostspielige Stillstandzeiten zu vermeiden, setzt Europas größter Fleischverarbeiter Danish Crown, auf …

Cloudanbindung fördert Produktivität Zum Artikel »

17.12.2019

Die Digitalisierung ändert alles

Wenn unüberblickbar viele Geräte, Sensoren und Datenströme in einer prozesstechnischen Anlage koordiniert werden müssen, ist der Mensch überfordert. TU Wien und AIT …

Die Digitalisierung ändert alles Zum Artikel »

27.11.2019

Zukunftstechnologien für eine umwelteffizientere Produktion

Auf der Messe SPS zeigt Siemens zahlreiche Innovationen sowie branchenspezifische Applikationen, wie sich mit neuen Produkten, Lösungen und Services die Forderungen nach …

Zukunftstechnologien für eine umwelteffizientere Produktion Zum Artikel »

22.11.2019

Zukunftsfähige technologische Lösungsansätze ausgezeichnet

Zum ersten Mal verlieh Actemium den Förderpreis „Angewandte Digitalisierung“ und honoriert damit drei Preisträger/innen für außergewöhnliche Abschlussarbeiten.

Zukunftsfähige technologische Lösungsansätze ausgezeichnet Zum Artikel »

21.11.2019

Digitalisierung im Unternehmen vorantreiben

Die Rolle des IT-Verantwortlichen hat eine Evolution hinter sich. War er früher ausschließlich dafür zuständig, dass die Informationstechnik funktioniert und die Systemlandschaft …

Digitalisierung im Unternehmen vorantreiben Zum Artikel »

20.11.2019

ACHEMA 2021 wirft ihre Schatten voraus

Moderner, interaktiver und immer am Puls der Prozessindustrie: Das wird die ACHEMA 2021 auszeichnen.

ACHEMA 2021 wirft ihre Schatten voraus Zum Artikel »

19.11.2019

Vertrauen in eine hypervernetzte, digitalisierte Gesellschaft

Führende Experten im Bereich Cyber Security treffen sich am 12. und 13. Februar 2020 wieder in Freiburg. Die Swiss Cyber Security Days …

Vertrauen in eine hypervernetzte, digitalisierte Gesellschaft Zum Artikel »

14.11.2019

Augmented Reality (AR) Lösung für die Prozessindustrie

Die Unterstützung von Unternehmen in der Prozessindustrie bei der digitalen Transformation, ist das Ziel der Kooperation von SpiraTec und PTC.

Augmented Reality (AR) Lösung für die Prozessindustrie Zum Artikel »

30.10.2019

Die nächste Industrie 4.0-Phase starten

Auf dem Digital-Gipfel stellte der Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier das Projekt GAIA-X als verteilte, offene Dateninfrastruktur vor.

Die nächste Industrie 4.0-Phase starten Zum Artikel »

28.08.2019

Businessplan-Wettbewerb für Life Sciences, Chemie und Energie

Der Science4Life Venture Cup richtet sich an Start-ups aus den Bereichen Life Sciences, Chemie und Energie.

Businessplan-Wettbewerb für Life Sciences, Chemie und Energie Zum Artikel »

Scroll to Top