Servicepartnerschaft für Life-Sciences-Kunden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Servicepartnerschaft für Life-Sciences-Kunden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
SpiraTec und Werum IT Solutions starten Servicepartnerschaft. Da sich SpiraTec erfolgreich zum „PAS-X Endorsed Service Partner“ für die DACH-Region und Europa qualifiziert hat, ist es dem Unternehmen möglich Pharma- und Biotechhersteller in der Design- und Implementierungsphase von Werum‘s PAS-X Manufacturing Execution System (MES) in Produktionsstätten in ganz Europa zu unterstützen.

Quelle: Werum

Werum IT Solutions und SpiraTec bauen ihr Dienstleistungsangebot weiter aus. SpiraTec hat sich erfolgreich zum „PAS-X Endorsed Service Partner“ für die DACH-Region und Europa qualifiziert. Diese Zertifizierung ermöglicht es SpiraTec, Pharma- und Biotechhersteller in der Design- und Implementierungsphase von PAS-X Manufacturing Execution System (MES) in Produktionsstätten in ganz Europa zu unterstützen.

Die PAS-X Endorsed Service Partner erfüllen alle Anforderungen des PAS-X Service Partner-Programms von Werum IT Solutions. Ziel des Programms ist es, Kunden global und langfristig die gleiche Qualität und Kompetenz an Serviceleistungen zu bieten – durch verlässliche, erfahrene und zertifizierte Partner und deren Mitarbeiter. PAS-X Service Partner müssen über umfangreiches PAS-X-Produktwissen verfügen, regelmäßig an PAS-X-Schulungen teilnehmen, Erfahrungen in der regulierten Industrie besitzen und ein Qualitätsmanagementsystem einsetzen. Die Zertifizierung muss regelmäßig erneuert werden.

Diese Artikel könnte Sie auch interessieren: Augmented Reality (AR) Lösung für die Prozessindustrie; Unterstützung der voll vernetzten Pharmafabrik 4.0

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Gesetzliche Bestimmungen schreiben das Vorhandensein bestimmter Herstellerunterlagen vor, wie beispielsweise CE-Konformitätserklärungen, ATEX-Zertifikate oder Werkstoffzeugnisse. Die Übertragung dieser Informationen in die IT-Systeme ist – aufgrund fehlender Standardisierung – mit einem erheblichen Aufwand für die Betreiber verbunden. Die Anwendung der VDI 2770 Blatt 1 soll Prozessabläufe bei der Übergabe von Herstellerinformationen vereinfachen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: SCM 2040

10 Megatrends für die nächsten 20 Jahre: Darauf müssen sich Supply Chain Manager einstellen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.