IT-Fachkräftemangel: ADN wird Partner der Initiative „Workforce of the Future“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

IT-Fachkräftemangel: ADN wird Partner der Initiative „Workforce of the Future“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die ADN Group ist jetzt mit ihrer ADN Akademie als Partner der Initiative „Workforce of the Future“ von Microsoft beigetreten. Das Programm will den IT-Fachkräftemangel beheben und unterstützt mittelständische Unternehmen mit Aus- und Weiterbildungsangeboten auf dem Weg in die Digitalisierung.
IT-Fachkräftemangel

Quelle: ADN Group

Die Marktbeobachter sind sich einig: Die Covid-19-Pandeme ist für die Digitalisierung ein immenser Beschleuniger. Es bedarf eines radikalen Umbaus des bisherigen Arbeitsmarktes, um den IT-Fachkräftemangel beheben und den steigenden Bedarf nach digitaler Expertise decken zu können. 2019 konnten in Deutschland 124.000 Stellen für IT-Fachkräfte nicht besetzt werden, stellte der Branchenverband Bitkom in seiner Studie zum Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte fest.

Um Menschen in betroffenen Bereichen eine Perspektive zu bieten und für die benötigten Fähigkeiten Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu forcieren, hat Microsoft die Initiative „Workforce of the Future“ gestartet. Die ADN Group gehört jetzt mit ihrer ADN Akademie zu einem der exklusiven Partner der Initiative im DACH-Markt.

IT-Fachkräftemangel: KMU bei der Digitalisierung unterstützen

Workforce of the Future“ hat es sich zum Ziel gesetzt, insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen auf ihrem Weg in die digitale Zukunft zu unterstützen. Außerdem kooperiert Microsoft auch mit Partnern aus dem Hochschulbereich, der Politik und Verbänden, um einen konkreten Beitrag zur nationalen Weiterbildungsstrategie zu leisten. Die 2019 gestartete Initiative möchte in den nächsten fünf Jahren bis zu 100.000 Berufseinsteiger und Mitarbeitende bei Microsoft-Partnern qualifizieren und so dem IT-Fachkräftemangel entgegenwirken.

IT-Fachkräftemangel
Die ADN Akademie bietet eine Weiterbildung zum Cloud-Berater mit Zertifizierung an. (Bild: ADN)

Die ADN Group ist jetzt Teil dieser Initiative. Gemeinsam mit Microsoft und Pontoon hilft die ADN als Distributor allen Microsoft-Partnern, neue Fachkräfte für ihr Unternehmen und Microsoft-Cloud-Technologien zu gewinnen. Das Programm unterstützt die Partner bei allen Aspekten der  Personalgewinnung und -qualifizierung, vom Recruitment bis zur Aus- und Weiterbildung. Über den Recruitment-Process-Dienstleister Pontoon bietet das Programm Recruting-as-a-Service. Pontoon übernimmt dabei die Suche nach geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten.

In der ADN Akademie werden diese dann über ein intensives Curriculum zu Cloud-Beratern mit entsprechenden Zertifizierungen ausgebildet. Drei Lernpfade bieten eine gezielte Ausbildung der Mitarbeitenden für ihre Aufgaben im Unternehmen, vom Azure Consultant im Bereich Infrastruktur über Datenbankspezialisten hin zu Softwareentwicklern. Für das Gesamtpaket inklusive Recruiting und Ausbildung fallen für den Partner 8.000 Euro pro Consultant an.

Mitarbeiter-Fortbildung in digitalen Technologien

Die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten des Programms können außerdem auch für die bestehende Stammbelegschaft genutzt werden, die mit neuen Technologien vertraut gemacht werden soll.

ADN Neumann
Enya Neumann ist Vertriebsleiterin der ADN Akademie. (Bild: ADN)

„Die Pionierarbeit in der Aus- und Weiterbildung, die wir seit Gründung der ADN Akademie 1997 leisten, fügt sich jetzt wie ein fehlendes Puzzleteil in die Initiative von Microsoft.“

Enya Neumann, Vertriebsleitung der ADN Akademie
ADN Microsoft Azure
Hermann Ramacher ist Gründer und Geschäftsführer der ADN Group. (Bild: ADN)

„Wir freuen uns, dass unsere erarbeitete Expertise wertgeschätzt wird und wir in Zukunft gemeinsam mit Microsoft am selben Strang ziehen. Als Teil des Workforce of the Future-Programms wollen wir unser Bestes geben, um mehr Fachkräfte, insbesondere auch Frauen, für die Branche zu begeistern.“

Hermann Ramacher, Geschäftsführer und Gründer der ADN Distribution GmbH

Gemeinsam mit Microsoft will die ADN Group nun dem Mangel an IT-Fachkräften den Kampf ansagen und dazu beitragen, mehr Menschen für die Arbeit im IT-Sektor zu gewinnen. Die ADN Group wurde 1994 gegründet und ist spezialisiert auf die autorisierte Distribution von beratungsintensiven Cloud-Services, -Technologien und -Lösungen. Als VAD und Serviceorganisation für Fachhandelspartner bietet ADN ein breites Lösungsspektrum: Cloud & Virtualization, Networking & Security, Storage Solutions und Unified Communications. (sg)

Lesen Sie auch: IT-Experten: Steigender Anteil an der Beschäftigtenzahl in Deutschland

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Für die Wartung kritischer interner Systeme und Ressourcen nutzt fast jedes Unternehmen die Services einer Vielzahl von Drittanbietern. 89 Prozent sind dabei mit der eigenen Verwaltung und Sicherung privilegierter externer Zugriffe auf kritische interne Systeme unzufrieden, wie eine Untersuchung einer IT-Sicherheitsspezialisten zeigt.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: SCM 2040

10 Megatrends für die nächsten 20 Jahre: Darauf müssen sich Supply Chain Manager einstellen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.