Füllstandsüberwachung: Neue Ultraschallsensoren mit acht Meter Reichweite

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Füllstandsüberwachung: Neue Ultraschallsensoren mit acht Meter Reichweite

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Telemecanique Sensors baut sein Ultraschall-Portfolio weiter aus. Die Sensoren der Baureihe XX sind ab sofort mit einer Reichweite von bis zu 8 Metern erhältlich. Die XX Ultraschallsensoren eignen sich für die Detektion weit entfernter Objekte und die kontinuierliche Füllstandsüberwachung in Silos oder Tanks.
Füllstandsüberwachung

Quelle: Telemecanique Sensors

Die neuen XX Ultraschallsensoren verfügen über eine Wiederholgenauigkeit von 0,1 Prozent und sind in der Bauform M30 mit 43 mm Sensorkopf erhältlich, weshalb sie z.B. für die Füllstandsüberwachung eingesetzt werden können. Ein besonderes Augenmerk bei der Entwicklung der Ultraschallsensoren galt der Erweiterung der Erfassungsmöglichkeiten. So wurde der Erfassungswinkel auf +/-35° erhöht, wodurch komplexe Oberflächen aber auch kleinste Objekte mit einer Breite von einem Millimeter sicher erfasst werden können. Damit sind die XX Ultraschallsensoren auch für anspruchsvolle Anwendungen wie die Überwachung von Gepäckförderbändern oder die Detektion dünner Materialien geeignet. Darüber hinaus lassen sich aufgrund der eingebauten Synchronisationsfunktion auch mehrere Sensoren nebeneinander installieren, ohne dass diese sich gegenseitig beeinflussen. Dies trägt dazu bei, den gesamten Erfassungsbereich zu vergrößern.

Dank E-Zulassung und Ecolab-Zertifizierung können die Ultraschallsensoren von Telemecanique Sensors sowohl in landwirtschaftlichen Maschinen, Baumaschinen und anderen Applikationen eingesetzt werden. Zusätzlich finden die Sensoren auch in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie Anwendung. Über die benutzerfreundliche XX Ultrasonic Software mit Diagnosefunktion lassen sich außerdem sämtliche Parameter wie Betriebsart, Fensterbereich, Hysterese oder Echooptionen schnell und effizient einstellen. Grundparameter wie Reichweite oder Ausgangsfunktion lassen sich auch über eine externe Teach-Taste anpassen. Sind die Sensoren eingestellt, kann die externe Teach-Taste wieder abgenommen werden. So lässt sich am Sensor selbst, nichts mehr verstellen – dies sorgt für einen maximalen Manipulationsschutz.

FüllstandsüberwachungQuelle: Telemecanique Sensors
Die neuen Modelle eignen sich insbesondere für die Detektion weit entfernter Objekte und die Füllstandsüberwachung von Schuttgütern oder Flüssigkeiten.

Lesen Sie auch: Bestandsmanagement – Smarte Füllstandsmessung hilft bei vorrausschauender Bedarfsplanung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Produktdaten auf Knopfdruck

Dank WebApp Zeit und Kosten sparen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.