embedded world 2020 findet wie geplant statt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

embedded world 2020 findet wie geplant statt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die embedded world 2020 findet wie geplant vom 25. bis 27. Februar 2020 am Messeplatz Nürnberg statt. Die NürnbergMesse sorgt mit einem umfassenden Bündel an Maßnahmen dafür, Ausstellern und Besuchern eine sichere und angenehme Messeteilnahme zu gewährleisten.

Quelle: NürnbergMesse

Aus Sorge vor dem Coronavirus wurde bereits eine Messe (Mobile World Congress) abgesagt. Einige Aussteller der vom 25. bis 27. Februar 2020 in Nürnberg stattfindenden embedded world 2020 haben ihre Teilnahme aus diesem Grund breits auch stoniert. Der Veranstalter, die NürnbergMesse, versichert aber, dass die embedded world 2020 wie geplant am Messeplatz Nürnberg stattfinden wird.

Die EU-Gesundheitsminister kommen aktuell in Brüssel zusammen, um über weitere Maßnahmen rund um das Thema Corona-Infektionen (2019-nCoV) intensiv zu diskutieren. Die NürnbergMesse beobachtet dies sehr aufmerksam und wird die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen für die embedded world berücksichtigen und entsprechend zeitnah informieren.

Weitere Informationen zu den Schutzmaßnahmen zur embedded world finden Sie hier: Aktuelle Informationen zur Messe

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Labom Mess- und Regeltechnik aus Hude bietet nun einen Differenzdruck-Messumformer an, der hoch überlastsicher ist und gleichzeitig Differenzdruck und statischen Druck anzeigen kann. Er eignet sich zur Messung von aggressiven Messstoffen oder bei hohen Prozesstemperaturen.
Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19) in Europa und auf Basis der Empfehlung der Bayerischen Staatsregierung sowie der zuständigen Gesundheitsbehörden sieht sich die Messe München gezwungen, die analytica 2020 zu verschieben. Die analytica wird nun vom 19. bis zum 22. Oktober 2020 stattfinden.
Besucher der analytica 2020 können das Labor der Zukunft in einer weltweit einzigartigen Sonderschau erleben: 18 Partner aus Wissenschaft und Industrie haben sich zusammengetan, um anhand von acht Workflows aus der Praxis Gerätevernetzung, kollaborative Robotik und Nutzerinteraktion zu zeigen. Im zugehörigen Forum vermitteln Experten in Vorträgen den aktuellen Stand der Digitalisierung im Labor.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Oft gelesen

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Produktdaten auf Knopfdruck

Dank WebApp Zeit und Kosten sparen

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.