Biometrische Authentifizierung: Mehr Optionen für Nutzer von Werum PAS-X MES

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Biometrische Authentifizierung: Mehr Optionen für Nutzer von Werum PAS-X MES

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Anwender von Werum PAS-X MES profitieren jetzt von zusätzlichen biometrischen Optionen bei der Authentifizierung, wie Irisscan, Fingerabdruck und Gesichtserkennung. Möglich wird dies durch die Zusammenarbeit der Softwareexperten des Körber-Geschäftsfelds Pharma und Integral Biometrics.
Biometrische Authentifizierung

Quelle: Massimo Corra/shutterstock

Die von Integral entwickelten und bewährten Lösungen für biometrische Authentifizierung ergänzen Werum K.ME-IN, die intelligente biometrische Authentifizierungslösung für die Pharma- und Biotech-Branche, und ermöglichen es Nutzern von Werum PAS-X MES, sich schnell und sicher an Systemen und Geräten anzumelden.

Biometrische Authentifizierung bietet Sicherheit

Der in den USA ansässige Anbieter integriert die Authentifizierungslösungen EyeLock für den Irisabgleich, DigitalPersona für Fingerabdrücke und Windows-Hello-kompatible Sensoren für die Fingerabdruck- und Gesichtserkennung, um Produktivität, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

„Unsere Partnerschaft mit Integral Biometrics stellt einen wichtigen Meilenstein dar, da wir nun in der Lage sind, in der regulierten Life-Sciences-Branche die bislang sicherste Methode zur Authentifizierung in Werum PAS-X MES und anderen Systemen, Geräten und Maschinen bereitstellen zu können“, erklärt Obay Alchorbaji, Product Manager Software, Körber-Geschäftsfeld Pharma. „Wir erfüllen alle Anforderungen an Compliance und Datenintegrität und können so unseren Kunden helfen, die Authentifizierungszeiten um bis zu 75 Prozent zu verkürzen!“

Schnelle Erkennung heißt schneller zurück zur Arbeit

„Unsere biometrischen Technologien vereinfachen die Interaktion mit Computern“, ergänzt Marc Diament, Chief Executive Officer bei Integral Biometrics. „Mit unseren Lösungen ermöglichen wir eine rasche und sichere Erkennung von Benutzern, damit sie sich schneller ihrer eigentlichen Arbeit widmen können. Neben den direkten Vorteilen für die Nutzer profitieren unsere Kunden so von einer deutlich höheren Effizienz. Wir freuen uns, mit Körber zusammenarbeiten zu dürfen.“

Biometrische AuthentifizierungQuelle: Koerber Pharma Software
Bediener von Werum PAS-X MES können jetzt Irisscans von Integral Biometrics nutzen.

Das Angebot an biometrischen Authentifizierungslösungen von Integral umfasst die Produkte ID At-a-GlanceTM und ID At-a-TouchTM mit einer schnellen und einfachen Mehrfaktor-Authentifizierung per Fingerabdruck und/oder Irisscan. Dadurch ergibt sich ein hohes Maß an Effizienz, Compliance und Sicherheit, mit dem manuell eingegebene Anmeldedaten und Passwörter nicht mithalten können.

Kostengünstige, gemeinsam genutzte Irissensoren am Arbeitsplatz ermöglichen eine Authentifizierung in nur zwei Sekunden mit branchenführender Lebend-Erkennung, Datenschutz und Iris-Abgleichsalgorithmen. Fingerabdrucksensoren erlauben eine Anmeldung von Mitarbeitern ohne Handschuhe in weniger als einer Sekunde und können auch mit dem Irisabgleich kombiniert werden.

Lesen Sie auch: So ermöglicht Romaco seinen Kunden eine nachhaltigere Produktion

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: SCM 2040

10 Megatrends für die nächsten 20 Jahre: Darauf müssen sich Supply Chain Manager einstellen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.