Bayer launcht Plattform für digitale Landwirtschaft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Bayer launcht Plattform für digitale Landwirtschaft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Bayer führt seine Plattform für die digitale Landwirtschaft in Argentinien kommerziell ein.

Quelle: Bayer

Die Plattform Climate FieldView verändert die Art und Weise, wie Landwirte ihre Betriebe mit datengesteuerten, digitalen Tools steuern.

FieldView wurde von The Climate Corporation, einer Tochtergesellschaft von Bayer für digitale Innovationen für die Landwirtschaft, entwickelt und ist eine der umfassendsten digitale Landwirtschaftsplattform auf dem Markt. FieldView hilft Landwirten, ein tieferes Verständnis ihrer Felder über das ganze Jahr zu gewinnen, mit Tools, mit denen sie Daten einfach sammeln und speichern, Entscheidungen schnell und effizient optimieren und ihr Ertragspotenzial optimieren können, während sie gleichzeitig den übermäßigen Einsatz von Betriebsmitteln wie Dünger oder Pflanzenschutz minimieren. Die Mission der Climate Corporation ist es, allen Landwirten weltweit zu helfen, ihre Produktivität durch den Einsatz digitaler Werkzeuge nachhaltig zu steigern. Die FieldView-Plattform wurde erstmals 2015 in den USA eingeführt.

In Argentinien sollen mittels diesem Tool, Daten über Anpflanzung, Spritzung, Ernte, Kontrolle und Böden auf einer einzigen, vernetzten digitalen Plattform integriert werden. FieldView ist kompatibel mit den wichtigsten argentinischen Landmaschinenherstellern, darunter den drei führenden: Abelardo Cuffia, TIM und Metalfor. Die gesammelten Felddaten sind von einem Mobiltelefon, Tablet-PC oder Computer aus zugänglich. So erhalten Landwirte Informationen über die Ernte durch ein automatisches Erstellen von Feldkarten, Pflanz- und Ernteberichten. Zudem haben sie Zugang zu Satellitenbildern, um potenzielle Gefahren zu erkennen, bevor der Ertrag beeinträchtigt wird.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Den ersten internationalen „Data Science Hackathon“, den Covestro im Vorfeld an drei Universitäten weltweit veranstaltet hat, entschied ein Studenten-Team der RWTH Aachen für sich. Sie entwickelten ein Modell auf Basis von maschinellem Lernen, mit dem der Betrieb von Produktionsanlagen verbessert werden kann.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: SCM 2040

10 Megatrends für die nächsten 20 Jahre: Darauf müssen sich Supply Chain Manager einstellen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.