ABB tritt globaler Allianz für Cybersicherheit bei

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

ABB tritt globaler Allianz für Cybersicherheit bei

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
ABB, Anbieter von digitalen Technologien für die Industrie, ist einer neugegründeten Allianz beigetreten, die ein technisches und organisatorisches Rahmenwerk für sichere Betriebstechnik (OT) bereitstellen wird.

Quelle: OTCSA

Die Operational Technology Cyber Security Alliance (Allianz für Cybersicherheit in der Betriebstechnik – OTCSA) hat sich zum Ziel gesetzt, gefährliche Sicherheitslücken bei betriebstechnischen und kritischen Infrastrukturen sowie bei Industriesteuerungen (ICS) zu schliessen. Zu den Gründungsmitgliedern der OTCSA zählen neben ABB die Branchenführer Check Point Software, Black-Berry Cylance, Forescout, Fortinet, Microsoft, Mocana, NCC Group, Qualys, SCADAFence, Splunk und Wärtsilä.

Cyber-Angriffe nehmen zu

60 Prozent der Unternehmen, die Industriesteuerungen einsetzen, geben an, dass ihre Systeme im letzten Jahr Gegenstand eines Cyber-Angriffes waren, und 97 Prozent räumen Sicherheitsprobleme durch die Konvergenz von IT und OT1 ein. Diese Fakten unterstreichen die Bedeutung der Allianz OTCSA. Cyberangriffe auf OT und kritische Infrastrukturen nehmen zu und stellen ein Geschäftsrisiko für Unternehmen aller Branchen dar, da sie Fertigungsprozesse sowie Ver- und Entsorgungssysteme stören und Sicherheitssysteme deaktivieren können. Die Auswirkungen von OT-Bedrohungen können zudem weit über die reine Informationsumgebung hinausgehen und können Leben gefährden, Umweltschäden verursachen und zu grossen finanziellen Belastungen führen.

Die Cyber-Angriffe nehmen zu.

Die Allianz möchte konkrete Architektur-, Implementierungs- und Prozessrichtlinien erarbeiten, damit die notwendigen Änderungen und Aktualisierungen in Übereinstimmung mit den aktuellen Industriestandards und Rechtsvorschriften durchgeführt werden können. Diese Sicherheitsrichtlinien werden neben dem gesamten Lebenszyklus – von der Beschaffung über die Entwicklung, die Einführung, die Installation, den Betrieb und die Pflege bis hin zur Ausserbetriebnahme – auch Aspekte im Zusammenhang mit Menschen, Prozessen und Technologien abdecken. Die OTCSA fördert die Zusammenarbeit zwischen IT-und OT-Unternehmen, Vordenkern der Cybersicherheit-Gemeinde, Händlern und OT-Betreibern aus ganz verschiedenen Industriesektoren. Mitglied werden können alle Unternehmen, die für ihren Geschäftsbetriebkritische Infrastrukturen oder allgemeine OT-Systeme einsetzen (OT-Betreiber) sowie Unternehmen, die IT-und OT-Lösungen anbieten (Lösungsanbieter).

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Homeoffice ist für viele Arbeitnehmer mittlerweile nicht mehr nur verordnet, sondern auch erwünscht. Den eigenen PC sicher zu bedienen, ist bereits geübt. Doch viele Anwender haben Zuhause mehrere IoT-Geräte im Einsatz. Deshalb gibt Sophos anlässlich des European Cyber Security Month (ECSM) einige Grundregeln an die Hand, das eigene Netzwerk sicher zu verwalten.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: SCM 2040

10 Megatrends für die nächsten 20 Jahre: Darauf müssen sich Supply Chain Manager einstellen

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.